Unsere Konzerte, Veranstaltungen und Mitwirkungen 2010

Samstag, 27. November 2010, 18.00 Uhr
Turnhalle der Brüder-Grimm-Schule, Frei-Weinheim

Konzert „Winterträume“

Das Schubert-Quartett lud zum Träumen ein, besonders in dieser tristen, kalten Jahreszeit. Diese Veranstaltung war ein erfrischender Mix aus Unterhaltung in angenehmer Atmosphäre, gepaart mit gepflegten Speisen und Getränken. Der echte Mainzer Norbert Roth ist jede Woche im Radio SWR4 mit dem Neuesten von „Gerda und Walter“ präsent. An diesem Abend gab er seine geheimen Träume preis und umrahmte mit kabarettistischen Sprüchen und seinem Humor das bunte Programm des Schubert-Quartetts.

Die Gäste im ausverkauften Haus durften mitsingen und anschließend ein Tänzchen wagen. „... denn wo man lacht und wo man trinkt, im fröhlichen Kreise ein Lied erklingt.“

 

 

Samstag, 24. April 2010, 19.00 Uhr
Ev. Saalkirche, Nieder-Ingelheim

„Chöre ohne Grenzen“
Zu Gast beim Schubert-Quartett: Mannenkoor „St. Caecilia“, Linne

Dieser große Mänerchor aus den Niederlanden besuchte in diesem Jahr unsere Stadt Ingelheim, um auf seiner Konzertreise auch uns sein buntes Programm zu präsentieren. Chorleiter: Jo Huijts. Das Besondere: 50 Sänger reisten mit ihren Partnern rheinaufwärts mit einem Schiff an.

Im Programm des Schubert-Quartetts standen ausschließlich geistige Werke, gefächert von tragenden Liedern aus Deutschland und Italien bis hin zu swingenden Gospels und Spirituals. Schöne, neu einstudierte, als auch bekannte und beliebte Kompositionen. Der niederländische Gastchor übernahm den zweiten Teil des Konzerts beginnend mit volkstümlichen Liedern aus seiner Heimat und Deutschland, sowie Opernchören großer Komponisten, die besonders klangvoll wirkten, als sie dieser große Männerchor vortrug.

Die musikalische Gesamtleitung hatte Musikdirektor Franz Jürgen Dieter. Die Saalkirche in Nieder-Ingelheim war wieder voll besetzt.