Repertoire und Veranstaltungsvielfalt

Franz Schubert und mehr

Liedgut und Musikrichtungen

Das Schubert-Quartett verfügt über ein Repertoire von über 200 Liedern und ist somit in der Lage, sehr vielfältige Veranstaltungen durchzuführen. Wir singen:

  • Geistliches Liedgut, z.B. Motetten
  • Lieder der Romantik, z.B. „Schäfers Sonntagslied“
  • Schubertlieder, z.B. „Am Brunnen vor dem Tore“
  • Weihnachtslieder, z.B. „Trommellied“
  • Spirituals, z.B. „O Happy Day“
  • Opernchöre, z.B. Verdis Gefangenenchor
  • Volkslieder, z.B. „Die Loreley“
  • Liebesweisen, z.B. „Die Rose“
  • Musicals, z.B. „Moonlight“/„Mondlicht“ aus „Cats“
  • Weinlieder, z.B. „Im Weinparadies“
  • Stimmungslieder, z.B. Rheinische Lieder
  • und vielfältige Lieder aus aller Welt.

In der Regel stehen unsere Konzerte unter einem bestimmten Motto, nach dem sich die Auswahl der Lieder richtet, z.B. „Russische Seele“ (2007) oder „Mit dem Heißluftballon über Deutschland – Deutsche Volkslieder“.

 

 

Unterschiedliche Veranstaltungen unter Mitwirkung des Schubert-Quartetts

  • Kirchenkonzerte
  • „Wein-Soireen“ mit „Wein, Weib, Gesang“ und Jux
  • Kammerkonzerte
  • Liederabende
  • Benefizkonzerte, z. B. in Kirchen
  • Gottesdienst-Mitgestaltung
  • Hochzeiten (Wunschrepertoire)
  • Geburtstage (Wunschrepertoire)
  • Seniorenveranstaltungen, z. B. in der Rheingoldhalle Mainz
  • und andere Auftragsveranstaltungen, z. B. Weihnachtsfeiern

Das Schubert-Quartett konzipiert seine Konzerte und Veranstaltungen selbst, ist zugleich Organisator, Veranstalter, Musikgestalter und Gastgeber. Oft wirken auch externe Solisten, Chöre und Orchester mit.

Selbstverständlich werden Lieder in unterschiedlichen Sprachen und Dialekten vorgetragen. Die Moderationen der Veranstaltungen werden hier und da auch von Muttersprachlern begleitet.

So kann das Schubert-Quartett – je nach Veranstaltungstyp – zwanzig bis über tausend Gäste mit seinem Gesang begeistern.